Bewahrung und Erweiterung des Projektes

Mit Dürrezeiten muss weiterhin gerechnet werden, in denen das Wasser rationiert werden muss oder das vorhandene nicht ausreicht.
Also wurde der Entschluss gefasst, einen Vorratsdamm samt Speichern zu schaffen, sodass auch in extremen Dürreperioden reichlich Wasser vorhanden ist.
Die Verhandlungen mit den Zuständigen des bewährten Regierungsprogrammes sind angelaufen, der Ingenieursplan ist bereits erstellt.
Die dringend benötigten Spenden dienen dem Erhalt des Erreichten, dem Dammbau und der Soforthilfe in extremen Härtefällen.